Bild zeigt viele bunte Musiknoten und Notenschlüssel

Broschüre der Deutschen Kinderhilfe: „Sicher in den eigenen vier Wänden“

Kinder sind neugierig, aktiv und wollen vom ersten Tag an ihr Umfeld selbstständig erkunden. Dabei besitzen sie jedoch zunächst noch nicht die Fähigkeit, Gefahrensituationen zu erkennen und diese abzuwenden. Das eigene Zuhause birgt insbesondere für Kinder bis zu vier Jahren zahlreiche Gefahrenquellen. Um Kinder im Kleinkindalter bestmöglich vor Unfällen zu schützen, hat die Deutsche Kinderhilfe eine Broschüre mit dem Titel „Sicher in den eigenen vier Wänden“ herausgegeben, die seit Mai 2018 in zweiter Auflage erhältlich ist. Dieses erste Heft aus der Reihe „Deutsche Kinderhilfe spezial“ zeigt Eltern die häufigsten hausinternen Unfallrisiken auf, enthält wertvolle Sicherheitstipps und liefert zudem eine Auflistung wichtiger Hinweise und Kontaktdaten für den Ernstfall. Auf diese Weise unterstützt die Broschüre Eltern dabei, Unfälle ihrer Kinder in den eigenen vier Wänden zu verhindern.

Sie können die Broschüre per E-Mail an info@kindervertreter.de unentgeltlich anfordern oder hier herunterladen: Broschüre „Sicher in den eigenen vier Wänden“.

Quelle: LSFB-Newsletter 01/2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.