Kategorien
Unsere Projekte

Mozart-Schülerin gewinnt 2. Platz im landesweiten Plakatwettbewerb

Die Schülerin Aliya aus der Klasse 5b der Wolfgang-Amadeus-Mozart-Schule (WAMS) wurde unter die Preisträger*innen des Plakatwettbewerbs ,,Rettet unsere Gewässer“ gewählt!
Plakat Aliya
Aliya
Herzlichen Glückwunsch!
Rund 900 Kinder haben in ganz Berlin alleine oder gemeinsam mit viel Enthusiasmus und Einfallsreichtum bemerkenswerte Plakate entworfen. Die Preisverleihung fand am 22. Juni 2020 statt und Aliya erreichte mit ihrem Plakat den 2. Platz.
Beitrag zur Preisverleihung auf WirBerlin lesen.
Beitrag zur Preisverleihung in der Berliner Morgenpost lesen.
Insgesamt acht Schüler*innen der WAMS, Aliya (5b), Celin (5a), Jack (5a), Jasmin J. (5c), Katya (5c), Mahede (5b), Petek (5b) und Shirley (5a) haben sich der Herausforderung gestellt, in einem Plakat zur Verseuchung der Gewässer aussagekräftige Botschaften zu gestalten.  Die Preisträgerin Aliya und Petek sind Mitglieder der Kunst AG und wurden von der Leiterin Irina Saslawskaja-Ahlers  und Bernhard Ahlers betreut.
Die Schüler*innen haben gezeigt, dass  die Beschäftigung mit Kunst in Zeiten von Corona ein gutes Motiv sein kann, sich auf eigene kreative Kräfte zu besinnen.
Der Plakatwettbewerb wurde auch in diesem Jahr durch die Klassenlehrerin Nina Sesselmann (5b) in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der WAMS unterstützt.

Bildergalerie

Mit diesen 7 Plakaten haben die Schüler*innen am Wettbewerb teilgenommen.

Von frankguerntke

Seit März 2016 engagiere ich mich ehrenamtlich in Berliner Vereinen. Ich bin B-lizensierter Vereinsmanager und seit Oktober 2018 Vorsitzender im Vorstand des Freunde und Förderer der W. A. Mozart Schule e. V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.