Alle Beiträge von frankguerntke

Seit März 2016 bin ich ehrenamtlich in der Öffentlichkeitsarbeit in einem Marzahner Sportverein tätig. 2017 habe ich eine B-Lizenz zum Vereinsmanager erworben und im Oktober 2018 den Vorsitz des Freunde und Förderer der W. A. Mozart Schule e. V. übernommen.

Mitgliederversammlung am 05.03.2020

Liebe Mitglieder,

die Einladung zur Mitgliederversammlung wurde am 19.02.2020 fristgemäß per Mail versendet. Bis zum 26.02.2020 sind keine weiteren Anträge zur Tagesordnung eingegangen.

Falls jemand seine Einladung verlegt hat könnt ihr sie nach folgend nochmal herunterladen.

Einladung zur Mitgliederversammlung mit Anlagen

Wir freuen uns auf euch am kommenden Donnerstag pünktlich um 17 Uhr in der Aula der Mozart-Schule. Wer nicht persönlich teilnehmen kann hat die Möglichkeit seine Stimme an ein anderes Mitglied zu übertragen. Die Vollmacht hat schriftlich zu erfolgen.

Gäste sind herzlich willkommen.

Plakatwettbewerb für Kinder 2020

Liebe Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern,

der Plakatwettbewerb für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren geht in die nächste Runde!
Der Wettbewerb findet in 2020 bereits zum 6. Mal statt und erfreut sich an stetig steigenden Teilnehmerzahlen und öffentlichem Interesse. Der Fokus liegt in diesem Jahr auf dem Thema

“Haltet unsere Gewässer sauber!”.
Einsendeschluss für die fertigen Plakatentwürfe ist der 03.04.2020.

Zögern Sie nicht lange und melden Sie sich mit Ihrer Klasse/Gruppe an, damit die Kinder loslegen können und kreativ werden.

Anmeldeformular

Plakat und Ausschreibung

Wir Berlin Infoblatt

LISUM-Angebote zur Elternbildung

Fortbildungs- und Qualifizierungsangebote zur Stärkung schulischer Partizipation

Die Mitwirkung von Schülerinnen und Schülern und deren Eltern in Schulentwicklungsprozessen und bei der Ausgestaltung einer lernfördernden Schulkultur ist unverzichtbar und im Schulgesetz verankert.

Welche Rechte und Pflichten, Möglichkeiten und auch Herausforderungen das in der Schulpraxis beinhaltet und wie man aufeinander zugehen muss, um zu einem Interessenausgleich und gemeinsamen Zielen zu kommen ist lernbar.

Das Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg bietet deshalb, als aktive Unterstützung für Lehrkräfte, Eltern, Schülerinnen und Schüler, Fortbildungen und Qualifizierungen im Bereich Beteiligungsrechte, Zusammenarbeit und Kommunikation an.

Kontakte

Marion Rudelt, Tel.: 03378 209-457

Thérèse Bendzko, Tel.: 03378 209-426

Linksammlung

Unter dem nachstehenden Links können Sie das Video der Elternfortbildner*innen für Berliner Eltern anschauen. und finden noch weitere Informationen zur Elternarbeit.

Website: https://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/schule/schulkultur/mitwirkung/mitwirkung-berlin/

Infoflyer: https://1drv.ms/b/s!AiACrsl2_GF6hVAu0w3HO3BChqfK?e=D8M2SZ

Fragen und Antworten: https://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/schule/schulkultur/mitwirkung/mitwirkung-berlin/fragen-und-antworten-zur-mitwirkung-in-berlin/

Neuer Podcast: SCHULE KANN MEHR

Aus dem Newsletter des LSFB:

wir würden gerne eine (Zu-)Hördebatte anstoßen. Es fehlen die Lehrkräfte. Es bröckelt der Putz. Und weniger als die Hälfte aller Eltern glaubt, dass die Schule ihren Nachwuchs auf das Leben nach der Schule vorbereitet. Das belegen aktuelle Umfragen. Also: Schule kann mehr! Nur – was soll Schule künftig überhaupt leisten? Welche Rolle haben Lehrer/innen? Brauchen wir wirklich Schulnoten? Und Schulfächer? Was macht Schule, wenn das Leben immer digitaler wird? Diese Fragen stellt der neue Podcast: SCHULE KANN MEHR. seit 2019. Alle zwei Wochen. Auf allen Podcast-Plattformen (Apple, Spotify, Google etc.). Und das Publikum ist eingeladen, sich einzubringen und mitzudiskutieren. Wir freuen uns sehr, wenn Sie reinhören –  und wenn Sie diesen Podcast in Ihrem Netzwerk weiterempfehlen.

Die Gastgeber:

Helmut Hochschild ist Pädagoge. Er war Interimsschulleiter der Berliner Rütli-Schule – kurz nachdem Lehrer 2006 wegen unhaltbarer Zustände einen „Brandbrief“ geschrieben hatten. Helmut Hochschild verfügt über jahrlange Erfahrung als Hauptschullehrer, Schulleiter und Ausbilder von Lehramtsanwärtern. Darüber hinaus war er an der Entwicklung vieler innovativer Unterrichtsprojekte beteiligt. Er sagt: „Für das Leben lernen wir – nicht für die Schule. Nur was ist das Leben heute? Diese Frage wird zu selten im Schulalltag und in der Ausbildung gestellt.“

Leon Stebe ist Journalist, Trainer und Moderator der Podcast-Reihe „Neuland“ in Zusammenarbeit mit dem Hasso-Plattner-Institut. Er war unter anderem Korrespondent in Washington, Brüssel und Wien. Leon Stebe ist als Moderator beim Inforadio vom rbb tätig und hat ein Volontariat an der electronic media school (ems) absolviert. Heute gibt er Workshops für Organisationen und Schulen zum Umgang mit neuen Medien. Er sagt: „In der Bildungspolitik wird heute zu viel ideologisiert. Wir müssen endlich diese Gräben überwinden – im Sinne der kommenden Generationen.“

Reinhören

Die ersten 10 Folgen von SCHULE KANN MEHR ist  abrufbar – auf allen Podcast-Plattformen:

Apple: https://rebrand.ly/tky3mw

Spotify: https://rebrand.ly/1hcc86

Google: https://rebrand.ly/5nwq8j

Website: https://rebrand.ly/xhrail

Neuer Lesestoff übergeben

102 Bücher und 2 Koffer konnten mit Unterstützung des Berliner Büchertisch und Einkäufen bei Amazon durch den Förderverein gefördert werden. Die Lesekoffer sollen den Schülerinnen und Schülern Spaß und Freude am Lesen vermitteln und sind daher immer am Interesse der Kinder ausgestattet. Daher wird regelmäßig neues Lesefutter für die Kids beschafft. Über weitere Koffer- und Buchspenden freuen wir uns.

Gut versichert im Verein

Die Haftpflichtversicherung, die der lsfb abgeschlossen hat, bietet allen Fördervereinen, die Mitglied im lsfb sind, ohne eine extra Prämie einen umfassenden Versicherungsschutz. Die Versicherungsprämie ist mit dem jährlichen Mitgliedsbeitrag abgegolten. Versichert sind Sach- und Personenschäden, die ein Vereinsmitglied einem Dritten zufügt. Dies gilt nicht nur bei der täglichen ehrenamtlichen Arbeit, sondern auch bei Veranstaltungen des Fördervereins (Betriebs- und Veranstaltungshaftpflicht). Auch für die Kosten, die nach einem Schlüsselverlust entstehen, besteht Versicherungsschutz.

Mehr Informationen zum Versicherungsschutz gibt es auf der Website des LSFB.

Weiter zum LSFB

Ein neuer Freund und Förderer

Dank einer großzügigen Spende können wir nun eine Popcorn-Maschine unser Eigen nennen. Diese kommt auch morgen zum Weihnachtsmarkt zu ihrem ersten Einsatz. Wir sind schon sehr gespannt wie das Zimt-Popcorn schmeckt. Unser Verkaufskonzept sieht vor, dass eine Tüte Popcorn 1,50 Euro kostet und davon jeweils 50 Cent in die Herstellung, 50 Cent in die Klassenkasse der helfenden Schüler und 50 Cent in den Förderverein fließen.

Vielen Dank an den Spender für diese Möglichkeit den Förderverein finanziell weiterzuentwickeln.

Mitgliederwettbewerb 2019 beendet

Update vom 01.12.2019

Der Wettbewerb ist beendet und folgende Klassen können sich über ein Plus in der Klassenkasse freuen.

Klasse 7d: 37,50 Euro

Klasse 7a: 9,38 Euro

Vielen Dank an Alle die teilgenommen haben und mit ihrer Mitgliedschaft die Klassen unterstützt haben.

Bis zu 100% der Mitgliedsbeiträge für die Klassenkasse

Mit dem neuen Schuljahr startet für die Klassen 3 und 7 der Mozart-Schule der Mitgliederwettbewerb. Die Klasse welche bis zum 30.11.2019 die meisten Mitglieder werben kann erhält bis zu 100% der eingeworbenen Mitgliedsbeiträge für die Klassenkasse. Dabei geht keiner leer aus, denn jede Klasse erhält für ihre Bemühungen ein Stück vom Kuchen ab.

Die beiden Jahrgänge werden getrennt gewertet und folgende Staffelung der Gewinne sind festgelegt:

  1. Platz = 100% der für die Klasse eingeworbenen Mitgliedsbeiträge
  2. Platz = 75% der für die Klasse eingeworbenen Mitgliedsbeiträge
  3. Platz = 50% der für die Klasse eingeworbenen Mitgliedsbeiträge
  4. Platz = 25% der für die Klasse eingeworbenen Mitgliedsbeiträge

Was müssen Sie tun?

Ganz einfach füllen Sie die Beitrittserklärung online aus und werden Sie Mitglied im Förderverein. In der Beitragserklärung werden Sie nach ihrer Stimme für eine der 3./7. Klasse gefragt.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Stand vom 01.12.2019

3. Klassen

Klasse 3A: 0

Klasse 3B: 0

Klasse 3C: 0

Klasse 3D: 0

7. Klassen

Klasse 7A: 1

Klasse 7B: 0

Klasse 7C: 0

Klasse 7D: 3

Einladung zur Mitgliederversammlung am 09.12.2019

Liebe Mitglieder,

wir laden euch gemäß Ziffer 7.2 der Satzung zur Mitgliederversammlung am Montag, den 9. Dezember 2019 um 17 Uhr in die Aula der Wolfgang-Amadeus-Mozart-Gemeinschaftsschule, Cottbusser Straße 23, 12627 Berlin ein.

Anträge, Wahlen und Stimmrecht

  • Anträge zur Tagesordnung sind spätestens eine Woche vor der Mitgliederversammlung in Textform beim Vorstand einzureichen.
  • Jede ordnungsgemäß einberufene Mitgliederversammlung ist beschlussfähig. Sie beschließt über Anträge mit einfacher Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen, soweit die Satzung nicht anderes bestimmt.
  • Werden auf einer Mitgliederversammlung Dringlichkeitsanträge gestellt, beschließt die Versammlung zunächst mit Zwei-Drittel-Mehrheit über die Dringlichkeit. Bei Bestätigung der Dringlichkeit kann über den Antrag in der Versammlung beraten und beschlossen werden. Dringlichkeitsanträge auf Abänderung der Satzung sind nicht zulässig.
  • Gewählt wird in offener Abstimmung. Wird von einem Viertel der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder die geheime Wahl verlangt, muss die Abstimmung geheim erfolgen.
  • Jedes Mitglied hat eine Stimme. Nicht volljährige Mitglieder sind durch eine gesetzliche Vertretung, die bei der Abstimmung persönlich anwesend sein muss, stimmberechtigt. Die Vertretung eines Mitglieds durch ein anderes ist mittels schriftlicher Vollmacht zulässig, jedoch kann ein Mitglied höchstens drei andere Mitglieder vertreten.

Tagesordnung

  1. Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Wahl des Protokollanten
  3. Berichte aus dem Vorstand
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Wahlen zum Vorstand
    1. stellv. Schatzmeister/in
    2. Schriftführer/in
    3. stellv. Schriftführer/in
  7. Wahl von 2 Kassenprüfer/innen
  8. Bestätigung der Beisitzer
  9. Anträge
    1. Haushaltsplan 2020
    2. Förderung des 9. Hellersdorfer Berufsausbildungsmarkt 2020
    3. weitere Anträge können bis zum 01.12.2019 per Mail an hallo@foerderverein-wams.de gestellt werden
  10. verschiedenes
  11. Verabschiedung

Die Satzung kann unter https://foerderverein-wams.de/satzung eingesehen werden.

Wer sich für ein Vorstandsamt interessiert findet unter https://foerderverein-wams.de/geschaeftsordnung alle Informationen über die Aufgaben und Zusammenarbeit im Vorstand.

Kinder brauchen Freunde – Ideen brauchen Förderung

Mit Freundlichen Grüßen
Frank Gürntke
Vorstandsvorsitzender