Kategorien
Aus dem Web

Broschüre der Deutschen Kinderhilfe: „Sicher in den eigenen vier Wänden“

Kinder sind neugierig, aktiv und wollen vom ersten Tag an ihr Umfeld selbstständig erkunden. Dabei besitzen sie jedoch zunächst noch nicht die Fähigkeit, Gefahrensituationen zu erkennen und diese abzuwenden. Das eigene Zuhause birgt insbesondere für Kinder bis zu vier Jahren zahlreiche Gefahrenquellen. Um Kinder im Kleinkindalter bestmöglich vor Unfällen zu schützen, hat die Deutsche Kinderhilfe eine Broschüre mit dem Titel „Sicher in den eigenen vier Wänden“ herausgegeben, die seit Mai 2018 in zweiter Auflage erhältlich ist. Dieses erste Heft aus der Reihe „Deutsche Kinderhilfe spezial“ zeigt Eltern die häufigsten hausinternen Unfallrisiken auf, enthält wertvolle Sicherheitstipps und liefert zudem eine Auflistung wichtiger Hinweise und Kontaktdaten für den Ernstfall. Auf diese Weise unterstützt die Broschüre Eltern dabei, Unfälle ihrer Kinder in den eigenen vier Wänden zu verhindern.

Sie können die Broschüre per E-Mail an info@kindervertreter.de unentgeltlich anfordern oder hier herunterladen: Broschüre „Sicher in den eigenen vier Wänden“.

Quelle: LSFB-Newsletter 01/2019

Kategorien
Aus dem Web

Nutzungsbedingungen kurzgefasst – Handysektor.de erklärt AGB von WhatsApp, Instagram und Snapchat

Handysektor.de hat alle wichtigen Infos aus den Nutzungsbedingungen von WhatsApp, instagram und Snapchat kurz und verständlich zusammengefasst und stellt diese Informationen zum Download oder in gedruckter Form kostenfrei zur Verfügung.

Mehr dazu unter https://www.handysektor.de/mediathek/nutzungsbedingungen-kurzgefasst/

Quelle: LSFB-Newsletter 02/2019

Kategorien
Unsere Projekte

Kinder-Plakatwettbewerb 2019 von Wir Berlin

Die Klasse 6b der Mozart-Schule nimmt am 5. Plakatwettbewerb zum Thema „Deine Botschaft für einen besseren, sauberen und grüneren Planeten“ teil und nun heißt es Daumendrücken.

„Die Klasse hatte großes Interesse am Thema und viel Spaß an der Umsetzung/ Plakatgestaltung. wir wollen auch noch einen weiteren Projekttag dazu durchführen.“ berichtet die Klassenlehrerin Frau Sesselmann.

Als Förderverein konnten wir auf die Aktion von Wir Berlin aufmerksam machen und freuen uns über die Teilnahme der Schulklasse. Wir werden das Projekt weiter aufmerksam verfolgen und

wünschen der Klasse 6b viel Erfolg beim Wettbewerb.

 

Nachfolgend gibt es ein paar Bilder von der Entstehung und den fertigen Plakaten.

 

Kategorien
Aus dem Web

TINCON Berlin 2019

In diesem Jahr findet die TINCON Berlin im Rahmen der re:publica 2019 statt! In Talks, Workshops und Mitmachaktivitäten dreht sich alles um Themen wie KI, Netzpolitik, Gaming, Umweltaktivismus, Bildung, Storytelling und noch vieles mehr.

Unter dem Dach “re:publica – Next Generation” wird neben der TINCON mit “Jetpack” auch erstmals eine Messe für Berufe der Zukunft stattfinden. Die re:learn bietet Lehrenden außerdem die Möglichkeit, sich über die Möglichkeiten der Integration neuer Medien und Lernformen fortzubilden und auszutauschen.

Wir bieten damit drei kostenfreie Fortbildungsveranstaltungen für Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler unter einem Dach: Der perfekte Exkursionstag! Weitere Informationen für alle, die einen Klassen- oder Kursausflug planen, findet ihr in unseren Infos für Lehrkräfte und Schulen.

Veranstaltungsort der vierten Ausgabe der TINCON Berlin ist das KühlhausBerlin, das direkt neben der STATION Berlin liegt, in der die re:publica zu Europas größter Konferenz zum Thema Digitalisierung und Gesellschaft einlädt.

Für 13 bis 21-Jährige ist der Eintritt frei und du kannst mit deinem Ticket auch die re:publica besuchen. Sichere dir hier dein Ticket!

Schulklassen und andere Jugendgruppen inkl. einer erwachsenen Begleitperson können sich unter tickets[at]tincon.org per E-Mail als Gruppe anmelden.

Weitere Informationen unter: https://tincon.org/berlin19/

Kategorien
Aus dem Web

Projektsuche: Ein Kreislauf für Kunststoff

Ist ein Leben ohne Plastik möglich? Ist Kunststoff immer schlecht? Wie könnten wir es schaffen, dass Kunststoffe nicht in der Natur landen, sondern noch einmal verwendet werden können?

Der Förderverein sucht Projekte von Schülern/innen, Lehrern/innen oder Engagierten der Wolfgang-Amadeus-Mozart-Schule.
Wer sich mit einem Projekt beteiligen möchte, schreibt eine kurze Mail an hallo@foerderverein-wams.de.

Förderung

Die Stiftung Bildung und die Röchling Stiftung, wollen Sie, die Kinder und Ihren Kita- und Schulförderverein im Engagement für BNE stärken. Hierbei richten wir den Blick auf das Material Kunststoff. Kunststoffe, häufig „Plastik“ genannt, sind nicht gut für die Umwelt. Aber ist ein Leben ohne Plastik möglich? Ist Kunststoff immer schlecht? Wie könnten wir es schaffen, dass Kunststoffe nicht in der Natur landen, sondern noch einmal verwendet werden können?

Wir wollen Ihre nachhaltigen Ideen zum Thema „Ein Kreislauf für Kunststoff: Eure Ideen – unsere gemeinsame Zukunft!“ fördern, z.B. eine Müllsammelaktion an der Kita oder einen Schulkiosk ohne Plastik? Ein selbstgedrehtes Video über Kunststoff? Eine Aktionswoche aus der langfristig eine Umwelt-AG wird? Ein Experiment? Einen Modell-Bau zum Thema „Plastikfreie Kita oder Schule“? Bewerben Sie sich gemeinsam mit Ihren Kita- oder Schulkindern bei uns! Die Bewerbung soll auf einer DIN A4-Seite in wenigen Sätzen darstellen, was wie geplant ist. Bitte beantworten Sie dabei direkt diese Kriterien:

  • – Beteiligung/Mitmachen:
    Sind die Kinder von Anfang an direkt bei der Ideen- und Konzeptentwicklung mit dabei und begleiten sie das Projekt auch eigenständig? Wir wollen Eigeninitiative und Selbstwirksamkeitserfahrung im Engagement stärken!
  • Wirkung/Erfolg:
    Zielt das Projekt auf etwas ab, das lange an der Kita oder Schule oder in der Nachbarschaft bleibt?
  • Vernetzung:
    Wäre das Projekt auch für den Verein aus Ihrem Ort interessant? Oder für ein Unternehmen? Wer könnte den Kindern während und nach dem Projekt dabei helfen, dass es sich langfristig etabliert und verbreitet (auch finanziell). Binden Sie andere Akteur*innen mit ein: Vereine, Bürgermeister*in, Unternehmen oder Freizeitgruppen.
  • Zeigen Sie als Team, dass Sie mit dem Geld umgehen können:
    Wieviel Geld brauchen Sie genau und wofür? Wir fördern Ihr Projekt mit einem Wert von 500-5000 Euro. Eine Angabe der Kostenbausteine hilft einem schnellen Projektstart und einem guten Projektverlauf.
  • Ansteckungsgefahr:
    Freude steckt an und die Idee kann Großes bewirken! Erzählen Sie von dem Projekt und binden Sie die Kita- und Schulleitung, Eltern, gerne auch weitere Kitagruppen und Schulklassen, Freunde, Bekannte und andere Interessierte aus der Nachbarschaft mit ein.
Kategorien
Für unsere Mitglieder

Alles neu macht der April

Am vergangenen Dienstag kamen 11 Mitglieder des Fördervereins zusammen, um die weitere Zukunft des Vereins zu gestalten. Wesentliche Punkte der Tagesordnung waren die Neufassung der Satzung und der Beitragsordnung, welche auch durch die Mitglieder beschlossen wurden. Die neue Satzung und Beitragsordnung sind bereits online.

Des weiteren wurden 2 Kassenprüfer*innen Christine Maahs und Dirk Hinz gewählt und ich bedanke mich vorab für ihre Bereitschaft dem Vorstand prüfend in die Bücher zu schauen.

Zum Schluss der Versammlung wurden noch verschiedenste Möglichkeiten der Mitgliedergewinnung und Anträge zur finanziellen Unterstützung der kommenden Schulfeste besprochen.

Ich danke nochmals allen für ihr Erscheinen und das eingebrachte Engagement. Nur gemeinsam kommen wir zum Ziel ein Freund und Förderer der W.-A.-Mozart-Schule zu sein.

Kategorien
Für unsere Mitglieder Von der Wiege bis zur Bahre

Beitragsordnung

Auf der heutigen Mitgliederversammlung haben die Mitglieder die Neufassung der Beitragsordnung beschlossen. In der Beitragsordnung wird der Mitgliedsbeitrag festgelegt und Zahlungsmöglichkeiten und -fristen geregelt.

Weiter zur Beitragsordnung

Kategorien
Für unsere Mitglieder

Einladung zur Mitgliederversammlung am 09.04.2019

Liebe Mitglieder,

Ich lade sie zur Mitgliederversammlung am

Dienstag, den 9. April 2019 um 18 Uhr

in die Aula der Wolfgang-Amadeus-Mozart-Schule in der Cottbusser Straße 23, 12627 Berlin ein.

Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

Kategorien
Aus dem Vorstand Von der Wiege bis zur Bahre

Geschäftsordnung des Vorstands

Auf der Vorstandssitzung vom 17.01.2019 wurde eine Geschäftsordnung (GO) für den Vorstand erarbeitet und beschlossen. Die GO regelt die Zusammenarbeit, die Verteilung der Aufgaben, und die Ausrichtung des Vorstandshandelns.

Weiter zur Geschäftsordnung

Kategorien
Aus dem Vorstand

2. Vorstandssitzung vom 12.12.2018

Die 2. Sitzung musste leider kurzfristig, krankheitsbedingt entfallen. Ein neuer Termin ist auf Grund der Vorweihnachtszeit in diesem Jahr nicht mehr möglich, sodass wir uns erst wieder im neuen Jahr zur regulären 3. Vorstandssitzung am 17.01.2019 treffen.

Zwischenzeitlich kann ich berichten, dass die Anmeldung zur Eintragung der gewählten Vorstandsmitglieder in das Vereinsregister notariell beglaubigt und an das Amtsgericht versendet wurde. Das Mitgliederverzeichnis wurde aktualisiert und über die Feiertage ist die Erstellung des Kassenberichtes geplant.

Erste Netzwerk-Gespräche mit dem Landesverband der Fördervereine und Herrn Alexander Möller von Schlaufuchs Berlin über verschiedenste Möglichkeiten der Zusammenarbeit und Förderung wurden geführt.

Und nun wünsche ich allen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.