Mitgliederversammlung

Einladung

Liebe Mitglieder,

wir laden euch fristgemäß nach Ziffer 7.2 der Satzung zur Online-Mitgliederversammlung am Donnerstag, den 18. Februar 2021 18 Uhr ein.

Zugang zum Zoom-Meeting

 

Bitte meldet euch rechtzeitig ca. 5 Minuten vor Beginn der Versammlung online mit eurem Namen an.

Online Mitgliederversammlung

  • Coronabedingt standen wir im Vorstand vor der Entscheidung die Mitgliederversammlung ausfallen zu lassen, erst später im Jahr durchzuführen oder auf die Digitalisierung zu setzen. Wir habenb uns dafür entschieden, die diesjährige Mitgliederversammlung online durchzuführen.
  • Das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht (Corona-Abmilderungs-Gesetz) eröffnet in Art 2 § 5 Abs. 2 und 3 die Möglichkeit, eine Online-bzw. schriftliche Mitgliederversammlung durchzuführen, auch wenn die Satzung solche Varianten nicht vorsieht. Diese Regelungen sind bis zum 31.12.2021 befristet.

Anträge, Wahlen und Stimmrecht

  • Anträge zur Tagesordnung sind spätestens eine Woche vor der Mitgliederversammlung in Textform beim Vorstand einzureichen.
  • Jede ordnungsgemäß einberufene Mitgliederversammlung ist beschlussfähig. Sie beschließt über Anträge mit einfacher Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen, soweit die Satzung nicht anderes bestimmt.
  • Werden auf einer Mitgliederversammlung Dringlichkeitsanträge gestellt, beschließt die Versammlung zunächst mit Zwei-Drittel-Mehrheit über die Dringlichkeit. Bei Bestätigung der Dringlichkeit kann über den Antrag in der Versammlung beraten und beschlossen werden. Dringlichkeitsanträge auf Abänderung der Satzung sind nicht zulässig.
  • Gewählt wird in offener Abstimmung. Wird von einem Viertel der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder die geheime Wahl verlangt, muss die Abstimmung geheim erfolgen. Eine Geheime Wahl wird im Rahmen der Online-Mitgliederversammlung nicht möglich sein. Im Falle eines erfolgreichen Antrags auf geheime Wahl muss die Mitgliederversammlung unterbrochen und ein Briefwahlverfahren durchgeführt werden.
  • Jedes Mitglied hat eine Stimme. Nicht volljährige Mitglieder sind durch eine gesetzliche Vertretung, die bei der Abstimmung persönlich anwesend sein muss, stimmberechtigt. Die Vertretung eines Mitglieds durch ein anderes ist mittels schriftlicher Vollmacht zulässig, jedoch kann ein Mitglied höchstens drei andere Mitglieder vertreten.

Die Tagesordnung

  1. Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Antrag auf Änderung der Tagesordnung
  3. Berichte aus dem Vorstand
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Fragen zu den Berichten
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Anträge
    1. 2 Anträge auf Satzungsänderungen
    2. Haushaltsplan 2021(zurückgezogen)
  8. Wahlen zum Vorstand
    1. Vorsitzende/r (§ 26 BGB)
    2. stellv. Vorsitzende/r (§ 26 BGB)
    3. Schatzmeister/in (§ 26 BGB)
  9. Wahl der Kassenprüfer/innen für das Geschäftsjahr 2021
  10. verschiedenes
  11. Verabschiedung

Mitmachen und entscheiden

Wer Interesse an den Aufgaben im Vorstand des Fördervereins hat, kann sich vorab beim Vorstand telefonisch oder per E-Mail über die Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements informieren und uns besser kennenlernen. Es muss ja nicht gleich die Wahl zum Vorstand sein, denn auch für kurzzeitige Projekte und kleine Aufgaben brauchen wir eure Unterstützung.

Vielen Dank für eure Teilnahme.